Deutscher Sportjournalistenpreis

„Der Oscar der Sportlerwelt„

Es gibt zahlreiche Medien- und Sportpreise, die aus unterschiedlichen Anlässen von verschiedensten Initiatoren verliehen werden. Aber seit Januar 2005 gibt es die erste Abstimmung, bei der allein Deutschlands Sport-Asse die Wahl haben. Bild am Sonntag bezeichnete die Auszeichnung bereits nach der ersten Verleihung als „Oscar der Sportlerwelt“.

Der Deutsche Sportjournalistenpreis bei dem Deutschlands Spitzensportler und -sportlerinnen ihre Favoriten wählen, wird im Zweijahresrhythmus verliehen, . Die besten Sportjournalisten und -medien werden in neun Kategorien geehrt wodurch der Deutsche Sportjournalistenpreis zum „Rückspiel“ der traditionsreichen Sportlerwahl des Jahres avanciert.

Die Galaverleihung im Grand Elysée Hamburg beginnt um 18:00 Uhr mit einem Sektempfang. Gegen 20:00 Uhr werden die Gäste für das anschließende Programm in den Ballsaal gebeten. Der Moderator Matthias Killing führt durch die 90-minütige Verleihung. Jeder Kategorie steht ein prominenter Laudator, der die Nominierten über kurze Filmeinspieler vorstellt, zur Seite. Im Anschluss beginnt das Aftershow-Get-Together bei der die Gewinner gebührend gefeiert werden.

Weitere Informationen sowie das Voting finden Sie unter www.sportjournalistenpreis.de